Deutscher Fertighausanbieter bringt Kunst ins Bad

04. März 2014 von

Artikelbild-luxhaus schatten

Es wird wohl eine ganz neue Erfahrung sein in einem Kunstwerk zu duschen, sich die Zähne zu putzen oder sonstwas zu treiben. Das könnte sogar bedeuten, das diese Verschmelzung von Kunst und Design der Auslöser für ganz neue Impulse im Bad werden kann.
 
Meine Wenigkeit und der deutsche Fertighausanbieter Luxhaus wagen ein neues Experiment und setzen dem allgemeinem Trend zum durchgestylten Bad noch eins drauf. Meine Eindrücke von den Stränden Europas aber auch der Pazifikküste Kaliforniens habe ich zum Teil in neun exklusiv für Luxhaus entworfenen Motiven zum Ausdruck gebracht. Diese Motive zieren, einzigartig für die Luxhaus-Kunden, auf Wunsch deren Duschrückwände im Bad. Das komplette Bad wird farblich auf diese ausgewählten Motive abgestimmt und mit weiteren Motiv-Applikationen gestalterisch enorm aufgewertet und individualisiert. Für mich ist es natürlich eine Ehre und eine Herausforderung mit diesem renommiertem Unternehmen zusammenarbeiten zu dürfen. Die Marketingleiterin von Luxhaus Frau Seufert besticht durch ihr großes Verständnis für Kunst und für ihren Blick für geschmackvolles und originelles Design.
 
Die Motive sind in einer edlen Broschüre visualisiert und liegen in den Musterhäusern von Luxhaus aus.

Art und Design – Treibholz küsst feinstes Leder

10. Januar 2014 von

Artikelbilder deGroeger ausstellung artdesignEs ist zwar schon wieder vier Wochen her aber ein paar Eindrücke der letzten Veranstaltung möchte ich Euch nicht vorenthalten. Ab Februar gibt es übrigens in Nürnberg ein oder zwei meiner Objekte zu sehen. Wo und wann genau, dazu in einem gesonderten Artikel später mehr.

Für alle die durch den Vorweihnachtsstress verhindert waren oder sich verhindern haben lassen, möchte ich nur kurz die Eindrücke des Events umreißen. Ich denke, dass das kalte Bier, der Sekt aus Plastikbechern und die wirklich chillige Atmosphäre den Eindruck einer klassischen Vernissage verhindert haben, Gott sei Dank. Dafür hat die schlechte Beleuchtung zumindest die Phantasie bei der Betrachtung meiner Objekte angeregt. Das war Absicht…zu 50 Prozent, zumindest.

Scheinbar können Jens und Benjamin nicht nur richtig abgefahrene Taschen entwerfen sondern haben auch noch das absolut geniale Geheimrezept für Tomatenbutter auf passendes Schwarzbrot materialisiert. Knurrende Mägen waren somit ausgeschlossen.
Das neueste Objekt meiner Kreativität war rechtzeitig zur Ausstellung fertig und schob sich, berechtigt oder nicht, dominant im Eingangsbereich meiner Gitterbox in das visuelle Bewußtsein des Betrachters. „Top or Bottom“ ist jetzt offen für Interpretation. Es soll auch Kopfstände vor der edelstahlumbandelten Skulptur gegeben haben.

„Thousand Faces“

27. Dezember 2013 von

Artikelbilder deGroeger danke
Üblicherweise bin ich kein Freund großer Worte. Aber diesmal mache ich eine Ausnahme (siehe oben).
Vielen DANK an den Höchstbietenden für meine Skulptur „Thousand Faces“. Dieses außergewöhnliche und eigensinnige Objekt findet seinen neuen Platz im privaten Umfeld einer sehr authentischen und kunstbegeisterten Persönlichkeit.

Die Elterninitiative krebskranker Kinder Nürnberg e.V. darf sich über 1200,-€ freuen und ich mich über das positive Feedback zu meiner Aktion und zur letzten Veranstaltung. Vielen Dank auch für die Anfragen von Ausstellern für meine Skulpturen und Möbelobjekte.

Skulptur “ Thousand Faces“ wird für Guten Zweck versteigert

18. Dezember 2013 von

Copyright deGröger 2013 Sculpture Thousend Faces

Copyright deGröger 2013 Sculpture Thousend Faces

 

Bis 20.12. 2013 können Gebote für meine Skulptur „Thousand Faces“ abgegeben werden. Der Betrag kommt vollständig der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg zugute. Mit der Mitarbeiterin Frau Übler und dem Vorstandsvorsitzenden und der treibenen Kraft Herrn Wunderlich führte ich im Juni ein Gespräch über den verein und die Verwendung der gespendeten Gelder. Bei dieser Gelegenheit ist unser Promotionvideo für die Versteigerung entstanden.

Mehr Informationen zur elterninitiative findet ihr hier: www.ekk-nuernberg.de Gebote könnt ihr direkt bei mir per Email abgeben: info@degroeger.com oder auch bei unseren Kooperationspartner LuxHaus aus Georgensgmünd: kunst.hilft@luxhaus.de Ansprechpartner: Frau Seufert.

Der Schätzpreis der Skulptur bewegt sich bei 2.500,-€. Bitte unterbreitet realistische Angebote.

 

Ausstellung Art & Design

05. November 2013 von

Artikelbild-deGroeger schatten

Produktdesign und Kunst feiern Hochzeit.

Eingeladen sind Designenthusiasten, Kunstliebhaber, Treibholzversteher, Lederbegeisterte, Recyclingspaßhaber, Fans und Freunde aussergewöhnlicher Produktideen und moderner, zeitgenössischer Kunstobjekte aus Treibholz.

Zusammen mit den Produkt-Designern Jens Zijlstra  und Benjamin Stöckhert präsentieren wir in meinem GalerieAtelier ausgefallene Taschen für den Alltag. Deren Merkmale sind sorgsam ausgewähltes Leder, recycelte Fahrzeuggurte und -schlösser sowie robustes Sonnensegeltuch im Innern.

Macht Euch gefasst auf Skulpturen, Wandreliefs und Kunstmöbel die den Anspruch haben, erst einmal nur zu existiern um dann erst in Euren Augen an Bedeutungslosigkeit zu verlieren. So wie man an einem Stück Treibholz am Strand vorbeiläuft oder damit bestenfalls ein romantisches Lagerfeuer entzündet, sehe ich darin eine ganz neue Symbiose mit Materialien wie Edelstahl, Glas, poliertes Holz oder Kunststoff.

Genießt im morbiden Ambiente eines Industriebaus aus den 70er Jahren die Hochzeitsfeier von Funktionalität, Haptik und visuellem Spaß. Denn genau das wird an diesem Nachmittag unser Hauptanliegen sein. Vernissage ist wo anders…

WO? Atelier deGröger, Bogenstrasse 1, 90530 Wendelstein
 
WANN? 7.Dezember 2013, 14 – 19 Uhr

 
Artikelbild Jens Zijlstra_Portfolio_2013_Magazijn-2

  • VITA

  • Geographische Suche

  • Member of